Wird geladen
svg
Offen

Felix Meinert

  • 27. Februar 2024Von Felix Meinert

    Alynda Segarra reist auf einem wunderbar geradlinigen Country-Album in die eigene Vergangenheit und in mögliche Zukünfte. Es ist ein schmerzhafter Moment, zu dem Alynda Segarra auf „Colossus of Roads“ wie durch Raum und Zeit zurückreist: ein Tag im Juli 2022, als ein schwer bewaffneter Mann im US-amerikanischen Colorado Springs in die LGBTQ-Bar Club X eindringt

  • 6. Februar 2024Von Felix Meinert

    Die Indie-Rock-Musikerin aus Florida probiert sich in verkopftem Groove und sucht im Kontrollverlust nach Katharsis. Wenn wir uns umsehen und uns plötzlich in einem endlos erscheinenden Raum wiederfinden – was tun wir dann? Was fühlen wir? Empfinden wir Überforderung ob der einschüchternden Weite? Orientierungslosigkeit? „What an enormous room.“ Oder empfinden wir Eroberungsdrang? Gar Freude? „Look

  • 16. Januar 2024Von Felix Meinert

    Flexen statt Konzeptalbum: Der Rapper aus Mannheim befreit sich mit einem geradlinigen Mixtape von den Lasten des Ruhms. Man könnte OG Keemo heute guten Gewissens berühmt nennen. Mit „Mann beißt Hund“ hat der Rapper aus Mannheim seinen endgültigen Durchbruch geschafft – und die Rap-Szene ebenso wie die deutschen Feuilletons begeistert. Das Album von 2022 ist

  • 11. Januar 2024Von Felix Meinert

    Wie Spotify mit der Reform seines Vergütungssystems seine eigenen Grundsätze untergräbt – und das Musikgeschäft noch prekärer macht. Es sind große Worte, die sich Spotify auf die Fahnen schreibt: „Diversity, equity, inclusion and belonging.“ Mit diesen Werten wirbt der Streaming-Dienst auf seiner Webseite. Glaubt man der Selbstbeschreibung des unangefochtenen Marktführers, will dieser vor allem eines

  • 12. Dezember 2023Von Felix Meinert

    Absurder Witz trifft brachiale Ehrlichkeit: Der Rapper aus Krefeld liefert ein weiteres filmreifes Album. Die Nacht kann tückisch sein. Manchmal macht sie uns glauben, der nächste Tag komme nie. Wenn alles schläft, kriechen verdrängte Erinnerungen wieder aus den hintersten Ecken unseres Gehirns hervor. Dann beschwört auch Grim104 die Dämonen seiner Jugend. Eine Jugend, die er

  • 5. Dezember 2023Von Felix Meinert

    Ein Hauch von Sommer: Die Brasilianerin verbindet die Populärmusik ihres Heimatlandes mit Disco und Funk. Von Beginn an ist man zum Tanzen verleitet. Die Perkussion schreitet und stolpert voran, der Bass spielt den Ansatz eines Grooves. Ana Faria Fainguelernt entfaltet mit „Electric Fish“, dem Eröffnungsstück ihres dritten Albums, einen unwiderstehlichen Sog an musikalischer Energie. Die

  • 9. November 2023Von Felix Meinert

    Frauen stellen im Pop zunehmend ihre unschönen Seiten zur Schau. Was das mit Empowerment und Digitalisierung zu tun hat. Der weibliche Popstar ist klassischerweise makellos. Das prägende Bild von „Like a Virgin“ ist Madonna im weißen Kleid mit glitzernden Ketten um den Hals. Im Video zu „All for You“ tanzt Janet Jackson eine schwungvolle Choreo,

  • 2. November 2023Von Felix Meinert

    Nach fast 40 Jahren kam Jonathan Demmes „Stop Making Sense“ dieses Jahr wieder in die Kino: ein grandioser Konzertfilm, der die Energie der Talking Heads dokumentiert. Auf der Bühne des Pantages Theatre in Hollywood steht anfangs ein einzelner Mann. Adrett gekleidet in grauem Jackett, Stoffhose und weißen Sneakern, beginnt er, auf einer akustischen Gitarre zu

  • 17. Oktober 2023Von Felix Meinert

    Die Band Creeper feiert in London die Veröffentlichung ihres neuen Albums „Sanguivore“ – und bringt viel düsteren Bombast auf die Bühne. Es ist helllichter Tag, als im Lafayette die Türen für Creeper öffnen. Vielleicht bietet die Londoner Konzerthalle etwas Zuflucht vor der Nachmittagssonne. Denn Vampire scheuen bekanntlich das Licht – und als solche inszenieren sich

  • 5. Oktober 2023Von Felix Meinert

    Zehn Jahre nach Veröffentlichung hat dieses Album des Wuppertaler Rappers kein bisschen seiner wortgewaltigen Wucht verloren. Wer Viktor Bertermann alias Prezident vorstellen will, lässt ihn das am besten gleich selbst tun: „Ich bin eine Hälfte guter Wille, eine schlechtes Gewissen.“ Als scharfsinniger und schonungsloser Texter hat sich der Rapper aus Wuppertal im Underground schon in

svg