Wird geladen
svg
Offen

Moritz Remuta

  • 29. Februar 2024Von Moritz Remuta

    Transzendentale Soundscapes, vier Sprachen und ein Nietzsche-Zitat: Vor 20 Jahren brachten die Musiker:innen von Electrelane ihr Magnum Opus „The Power Out“ heraus. Eine Retrospektive. Bevor ein Orchester zu spielen beginnt, stimmen die Musiker:innen in einer gigantischen Kakophonie voll unerwarteter Harmonien ihre Instrumente. Ähnlich entfaltet sich in einer entspannenden Sanftheit der Einstieg in dieses wirklich einzigartige

  • 1. Februar 2024Von Moritz Remuta

    Musik begleitet den Menschen seit den ersten Zeichen der Zivilisation. Aber wie gestaltete sich diese Kunstform in vergangenen Kulturen? Und woher kommt unser heutiges Verständnis von Musik? Ein Essay über die Musik der Antike.  Keine Kunstform ist wohl so allgegenwärtig wie die Musik. Woher kommt Musik eigentlich? Wie kam der Mensch darauf, seine Stimme zu

  • 18. Januar 2024Von Moritz Remuta

    Wie in den 90er Jahren ein paar Bands versuchten, die radikal feministische Riot-Grrrl-Bewegung in Deutschland zu kickstarten. Punk: für viele das Genre der Rebellion, das einen Gegenentwurf zur stummen, langweiligen Gesellschaft voller arbiträrer Hierarchien darstellt. Aber die Bewegung ist eigentlich regiert von (jungen) Männern: Die großen Punk-Bands der ersten Stunde, die Szene in den 80er

  • 30. November 2023Von Moritz Remuta

    Der Song des kanadischen Folksängers von 1976 ist liedgewordener Mikrokosmos der Geschichte einer ganzen Region. „The legend lives on, from the Chippewa on down / of the big lake they called Gitchigumi” sind die einleitenden Worte des Songs “The Wreck Of The Edmund Fitzgerald” aus der Feder des kanadischen Folksängers Gordon Lightfoot. In einem kalt

svg