Wird geladen
svg
Offen

Alle Beiträge mit dem Tag Jazz

  • 19. März 2024Von Balthasar Zehetmair

    Im Gespräch mit der DJane und Künstlerin Polygonia. Bei Polygonia passiert weit mehr als nur Techno. Die multimediale Künstlerin bewegt sich zwischen DJ-Sets im Berghain oder Blitz und der Vielfalt der Natur. Wie es ist, weltweit zu touren und warum Seesterne faszinierend sind.   Bei Lindsey Wang läuft viel organisch. Mit ihrem multimedialen Kunstprojekt Polygonia produziert

  • 5. September 2023Von Felix Meinert

    Die mongolische Sängerin und Wahlmünchnerin interpretiert mit einem großartigen Ensemble den Jazz neu. Es sind kleine Dinge, die Enji inspirieren. Die Bilder, die ihr in einem Traum erschienen sind, der Besuch eines einsamen Dorfs oder der Blick auf eine Herbstlandschaft. Diese Eindrücke verwertet die mongolische Sängerin, mit bürgerlichem Namen Enkhjargal Erkhembayar, zu oft ähnlich impressionistischer

  • 15. Juni 2023Von Balthasar Zehetmair

    “Tall and tan and young and lovely The girl from Ipanema goes walking And when she passes Each one she passes goes, „Ah“” – The Girl from Ipanema, 1963 – Leicht flüsternd, irgendwie abwesend, mit einer Stimme zwischen Trance und purer Verführung haucht Astrud Gilberto die englische Version von „Garota de Ipanema” in das Studiomikrofon

  • 18. Mai 2023Von Balthasar Zehetmair

    Die Jazzpianistin aus Leipzig wird wiederentdeckt. Über eine faszinierende Ausnahmeerscheinung, die am Höhepunkt ihrer Karriere in der New Yorker Jazz-Szene das Vertrauen in sich selbst verlor und fast vergessen wurde.   Von Balthasar Zehetmair So kunstvoll, intellektuell und einfühlsam die Jazzmusik immer wirkt, es ist ein knallhartes Pflaster, auf dem sich zu etablieren und Anerkennung zu

  • 2. Dezember 2022Von Balthasar Zehetmair

    Anfang der 1970er Jahre wird in Äthiopien der Jazz neu erfunden. Faszinierende Musik entstand, die bis heute weiterlebt und weltweit strahlt.  Es ist ein schlichter Gebäudekomplex entlang einer Ausfallstraße in Addis Abeba, aus dem heraus äthiopische Musikgeschichte bewahrt und ständig weitergeschrieben wird. Vor ein paar Jahren gründete ein unscheinbarer älterer Herr mit ergrauter Halbglatze und

  • 28. September 2022Von Annika Block

    Die in Los Angeles lebende junge Künstlerin begeistert mit ihrem neuen Album Jazz-Liebende und Fans ihres fesselnden Songwritings. Ihre tiefe Stimme legt sich wie warmer Honig über die Ohren. Laufey (ausgesprochen „Lay-Vay“) reißt ihre Zuhörer:innen mühelos in den Bann – die Welt wird leise und das Herz beruhigt sich. Man wird transportiert in eine von

svg